19 kleine + 2 große = 21

Eine Rechenaufgabe? Schon irgendwie.

Denn die gefundenen Schnecken wollen natürlich gezählt werden. Gut, dass Schnecken nicht so schnell sind.

„Und wenn die ihr Haus stehen lässt, dann ist sie eine Nacktschnecke.“

„Pass auf, jetzt kommen wieder die Hörner raus!“

 

Wir haben aufregende Waldtage hinter uns. 

Wir haben geschaufelt, gesägt, gesammelt, gerechnet, mit Grashalmen Knoten und Maschen gebunden, Blätter unterschieden, Tiere kennengelernt, sind geklettert, haben uns gegenseitig abgeseilt und einige Spuren hinterlassen…

Mit einem zähen Teig aus Mehl, Wasser und ein bisschen Speiseöl hatten wir einen perfekten Kleber, um lustige Baumgesichter zu gestalten.


Aus einem nahen Bach haben wir Wasser geholt und mischen es mit Lehm. Aus den mitgebrachten Tellern machen wir kleine Landschaften. Wenn es nicht gefällt, wird alles abgewaschen und ein neuer Versuch beginnt.